Home
 
 Golf & Etikette

 Golfregeln
 Am Abschlag
 Das Fairway
 Das Rough
 Der Bunker
 Die Wasserhindernisse
 Das Grün
 Erleichterungen
 Naturstoffe/Hemmnisse
 ungewöhnlicher Boden
 Der Golfball
 Der Golfschläger
 Scorekarte
 Handicap & Vorgabe
 Neue Golfregeln - ab 2012
 Rund ums Golfen
 Driving Range
 Chippen, Pitching Green
 Putting Green
 Golf Lexikon
 Golf Schnupperkurs
 Platzreife Platzerlaubnis
 Golf & Gesundheit
 Golf & Spielformen
 Golfbücher
 Golfregeln & Golfvideos
 Golfwissen
 Golfregel-Veranstaltungen
 Golf & Kontakt
 Golf Links

 Mediadaten & Werbung

 Disclaimer

 Impressum

 Datenschutzerklärung

Golfregeln.de - Der Golfplatz - das sollten Sie wissen!

 

Die letzten Golfturniere 2019

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Im Kalender stehen aber für November und Dezember noch einige Turniere an, die keinesfalls verpasst werden sollten und Höchstspannung beinhalten. Eine kurze Übersicht der wichtigsten Turniertermine haben wir nachfolgend einmal zusammengefasst.

Golfturniere November 2019:

14.11. – 17.11 Mayakoba Golf Classic
21.11 – 24.11 DP World Tour Championship in Dubai
21.11 – 24.11 CME Group Tour Championship
28.11 – 01.12 Andalucia Open de Espana
28.11 – 01.12 Hong Kong Open

Golfturniere Dezember 2019:

04.12 – 07.12 Hero World Challenge
05.12 – 08.12 PNC Father Son Challenge
12.12 – 15.12 Web.com Tour Qualifying Tournament
12.12 – 15.12 Presidents Cup
19.12 – 22.12 Australian PGA Championschip

Die wichtigsten Sport-Events beginnen aber erst wieder Anfang des Jahres, bis dahin wagen wir noch einmal einen kleinen Rückblick auf einige Highlights, die uns das Jahr 2019 bescherte.

Rückblick Brexit Open 2019

Dass die Briten einen trockenen und manchmal kuriosen Humor haben, bewies Howard Stocks mit der Brexit Open, die am 06. Juli 2019 erstmals stattfand. Ale Teilnehmer waren zunächst zurückhaltend. Die Erwartungen gedämpft. Doch am Ende zeigten sich Spieler und Besucher aufgeschlossen und begeistert.

Aus 96 Teilnehmern bestand das Feld, als gegen 10.00 die Kanonen den Start freigaben. Die meisten Netto-Punkte erzielte im Bereich der Jugend Charlotte Marenbach. Der Pokal für die meisten Netto-Punkte ging an Bernd Schmidt, der zugleich auch die Netto-Klasse C gewinnen hatte.

Golfturnier

Tiger Woods ganz in Form

Tiger Woods hatte ja sein Comeback bereits in den letzten 2 Jahren geschafft. Davor machte er vor allem Schlagzeilen, wie er vor seiner Frau davonlief und einen Unfall verursachte. Doch jetzt scheint er wieder voller Power zu sein, wie er in der PGA Tour 2019 bewies. Mit seinem letzten Sieg in Japan konnte er als Rekord die meisten Siege auf der PGA Tour erzielen. Mit seinem Birdiestart konnte eigentlich bei der PGA Tour für ihn nichts mehr schief gehen. Das erzielte Birdie ging jedoch durch ein Bogey am vierten Loch wieder verloren. Doch darauf konterte der 43-jährige mit zwei Birdies und zwei Schlägen unter Par auf den letzten neun Loch. Am Ende gewann er mit drei Schlägen Vorsprung und insgesamt 19 Schlägen unter Par. Ein absolutes Highlight bei der ersten japanischen PGA Tour.

Robbie Williams Profispieler

Ein interessanten Fakt möchten wir aber noch erwähnen. Dieses Jahr waren bei den frei zugänglichen Golfturnieren eine Vielzahl von Stars beim Spiel zu bewundern. Darunter auch Sänger wie Justin Timberlake und Schauspieler wie Bill Murray, die sich jedes Jahr bei der Alfred Dunhill Links Championship tummeln. Dabei wurde bekannt, dass Robbie Williams beinahe ein professioneller Golfspieler geworden wäre. Seine Entscheidung war am Ende aber richtig. Als Sänger konnte er abräumen, als Golfspieler wäre seine Karriere ungewiss verlaufen. Seine Golfkarriere wurde damals übrigens durch das Mitwirken bei Take That verhindert. Der britische PGA Coach Rick Shiels soll ihn übrigens fit machen. Robbie träumt noch immer von einer Semi-Pro Karriere im Golf. Doch zunächst muss er es aufs einstellige Handicap schaffen.

 

Achtung Hinweis!
Onlinecasinos sind erst für Spieler erlaubt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Glücksspiel kann in Spielsucht enden. Weitere Infos und Hilfe finden Sie unter  BZgA.

© www.golfregeln.de - Dr. Jürgen W. H. Niebuhr