Home
 
 Golf & Etikette

 Golfregeln
 Am Abschlag
 Das Fairway
 Das Rough
 Der Bunker
 Die Wasserhindernisse
 Das Grün
 Erleichterungen
 Naturstoffe/Hemmnisse
 ungewöhnlicher Boden
 Der Golfball
 Der Golfschläger
 Scorekarte
 Handicap & Vorgabe
 Neue Golfregeln - ab 2012
 Rund ums Golfen
 Driving Range
 Chippen, Pitching Green
 Putting Green
 Golf Lexikon
 Golf Schnupperkurs
 Platzreife Platzerlaubnis
 Golf & Gesundheit
 Golf & Spielformen
 Golfbücher
 Golfregeln & Golfvideos
 Golfwissen
 Golfregel-Veranstaltungen
 Golf & Kontakt
 Golf Links

 Mediadaten & Werbung

 Disclaimer

 Impressum

 Datenschutzerklärung

 Cookie-Einstellungen

Golfregeln.de - Am Abschlag

Wie nützlich ist der Nikon 20 Coolshot wirklich für Golfer?

Um beim Golfen erfolgreich sein zu können, sind Durchhaltevermögen und Präzision gefragt. Während es beim Abschlag neben Kraft auch auf die richtige Zielrichtung ankommt, so wird die Zielgenauigkeit spätestens auf dem Grün zu einem essenziellen Faktor. Im Laufe der Zeit haben sich einige Hilfsmittel etabliert, mit denen Golfspieler ihre Performance verbessern können. Viele davon sind laut der Golfregel 14-3 nicht zulässig – Entfernungsmesser wie der Nikon 20 Coolshot allerdings schon! Doch wie hilfreich ist das Gerät für Golfer wirklich?



Bild: Kito32   www.pixabay.com

Sportwetten Anbieter und Golfevents

So setzte sich das Unternehmen Mr Green im Jahr 2018 für ein Charity Event in Kärnten ein. Dabei spielten nicht nur Mitglieder des Online Casinos mit; es wurden zudem Spenden in Höhe von 1.000 Euro an die Österreichische Sporthilfe überreicht. Der Casinoanbieter ist nicht nur für seine Videoslots und Tischspiele bekannt, sondern bietet auch Optionen für Sportwetten an. Setzen sich solche Anbieter im echten Leben bei Events wie dem genannten ein, dann lässt dies auf ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit und Ernsthaftigkeit schließen. Viele Unternehmen sollten sich an solchen Veranstaltungen beteiligen, da sie zur Entwicklung der gesamten Sportbranche beitragen.

Zulässigkeit von Hilfsmitteln beim Golf

Wie ein Golfspiel abzulaufen hat und welche Hilfsmittel dabei erlaubt sind, wird im internationalen Regelwerk festgesetzt. Die Golfregel 14-3 und die Anlage IV sind dabei speziell für die Zulässigkeit von Hilfsmitteln zuständig. Zu denkbaren Hilfsmitteln gehören beispielsweise Golf Tees; des Weiteren werden aber auch Bekleidung, Schuhwerk und zulässige Handschuhe in dem Regelwerk thematisiert.

Besonders in den letzten Jahren wurden die Regelungen kontinuierlich verändert. Das liegt vor allem an der steigenden Verwendung elektronischer Geräte in unserem Alltag – das Smartphone ist mittlerweile schließlich zu unserem ständigen Begleiter geworden. So sind Smartphones und Entfernungsmesser grundsätzlich auch in richtigen Spielen erlaubt – allerdings ausschließlich um die Entfernung zu messen. Zusätzliche Funktionen, wie etwa die Bestimmung von Windstärke und -richtung oder das Messen von Höhenunterschieden sind nicht gestattet.

Je nach individueller Platzregeln können die Bestimmungen von den offiziellen Regelungen abweichen. Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall im Voraus beim Spielleiter. Beim Training sind natürlich alle beliebigen Hilfsmittel erlaubt. Im besten Fall können Golfer dadurch eine bessere Performance bei Turnieren erreichen.

Was kann der Nikon 20 Coolshot?

Beim Nikon 20 Coolshot GII handelt es sich um einen Entfernungsmesser. Er arbeitet mit einer Lasertechnik und kann Golfspielern anzeigen, wie weit sich ein Objekt entfernt befindet. Speziell beim Golfen nutzt man die Entfernungsmesser dafür, die Entfernung vom Ball zur Fahne zu bestimmen. Die Reichweite des Geräts umfasst zwischen 5 und 730 Meter. Dabei überzeugt der Coolshot mit Präzision: Auf einen Meter genau kann er Entfernungen anzeigen. Das Monokular verfügt über eine sechsfache Vergrößerung, was es leicht macht, die Umgebung auf der Anzeige zu erkennen. Es handelt sich dabei um ein kompaktes und leichtes Gerät, das praktisch mitzunehmen ist und sogar ohne Probleme in die Hosentasche passt. Es ist zudem wasserfest, weshalb Sie sich auch bei Regen keine Sorgen darum machen brauchen.

Das Gerät ist auf der Website von Nikon für knapp 200 Euro erhältlich.

Was bringt der Nikon Coolshot 20?

Entfernungsmesser können Golfer dabei unterstützen, besser zu spielen. Besonders auf unbekannten Plätzen, bei denen der Person die Gegebenheiten neu sind, kann dies einen großen Einfluss auf die Performance haben. So werden noch nie gespielte Plätze und Plätze mit besonders herausfordernden Gegebenheiten, zum Beispiel vielen Höhenunterschieden, etwas weniger schwierig zu bespielen. Vor allem Anfängern im Golfsport kann dies dabei helfen, wichtige Erfahrungen zu gewinnen und ihre Performance schneller zu verbessern.

Im Endeffekt bringen die teuersten Golfschläger und die modernsten Hilfsmittel allerdings nur wenig, wenn das Können fehlt. Wenn kein Gefühl vorhanden ist und nicht ausreichend trainiert wird, dann helfen auch die besten Gadgets nicht. Konzentrieren Sie sich deshalb in erster Linie auf Ihr Training und sehen Sie Geräte wie den Nikon Coolshot als hilfreiche Trainingsunterstützung, die Ihnen dabei helfen kann, Ihr Golfspiel zu verbessern.

 

Achtung Hinweis!
Onlinecasinos sind erst für Spieler/Spielerinnen erlaubt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Glücksspiel kann in Spielsucht enden. Weitere Infos und Hilfe finden Sie unter BZgA.


Diese Webseite enthält von uns ausgewählte, bezahlte Werbung / Anzeigen von Drittanbietern für die Zielgruppe Golf, Golfen, Golfregeln. Sie können über die Anzeigen dieser Anbieter via Verlinkung oder andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail Adresse) überwiegend kostenlos Kontakt aufnehmen. Jeder einzelne Link wurde von uns zum Zeitpunkt der Erstellung sorgfältig geprüft.

© www.golfregeln.de - Dr. Jürgen W. H. Niebuhr