Home
 
 Golf & Etikette

 Golfregeln
 Am Abschlag
 Das Fairway
 Das Rough
 Der Bunker
 Die Wasserhindernisse
 Das Grün
 Erleichterungen
 Naturstoffe/Hemmnisse
 ungewöhnlicher Boden
 Der Golfball
 Der Golfschläger
 Scorekarte
 Handicap & Vorgabe
 Neue Golfregeln - ab 2012
 Rund ums Golfen
 Driving Range
 Chippen, Pitching Green
 Putting Green
 Golf Lexikon
 Golf Schnupperkurs
 Platzreife Platzerlaubnis
 Golf & Gesundheit
 Golf & Spielformen
 Golfbücher
 Golfregeln & Golfvideos
 Golfwissen
 Golfregel-Veranstaltungen
 Golf & Kontakt
 Golf Links

 Mediadaten & Werbung

 Disclaimer

 Impressum

 Datenschutzerklärung

 Cookie-Einstellungen

Golfregeln.de - Golfwetten - das sollten Sie wissen!

Golfwetten - Spiel, Spaß und Spannung bis zum letzten Putt!

Namhafte Spieler und spannende Showdowns, das ist das Szenario von weit mehr als 30 internationalen und renommierten Turnieren, die jedes Jahr weltweit stattfinden. Golf hat viel zu bieten und macht daher Wetten auf Golf immer beliebter und interessanter. Wer beim Golf wetten möchte, braucht allerdings etwas Kenntnis der Golfregeln und welche Wettmöglichkeiten es gibt.

Chancen, Challenges und Charakteristika

Vor allen Dingen bringen Golfwetten eine Menge Spaß. Woche für Woche ist es immer wieder eine Freude auf die Golfturniere zu tippen und das Turnier dann auch live zu verfolgen. Die Spannung bleibt dabei häufig bis zum letzten Putt. Wenn man dann noch mit seiner Wette erfolgreich ist, macht Golf gleich doppelt Freude. Hinzu kommt, dass mit System und guten Analysen sowie etwas Planung ein schöner Gewinn bei Golfwetten herausspringen kann.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten auf Golfturniere der European-Tour und der PGA-Tour Wetten zu platzieren. Nicht nur auf den Sieger des Turniers kann gewettet werden, sondern auch beispielsweise darauf, wer bester Europäer oder bester Deutscher des Turniers wird oder ein Spieler ein “Hole in One” schafft, woher der Gewinner kommt oder mit welcher Gesamtschlagzahl dieser gewinnt. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Die sogenannten Flightwetten sind allerdings die beliebteste Art des Wettens. Bei der Flightwette wettet man auf die niedrigste Runde eines Spielers. Auch die Head-to-Head Wetten erfreuen sich großer Beliebtheit.

Verschiedene Wettarten beim Golfsport

Eine der beliebtesten Arten von Golfwetten ist die Langzeitwette. Bevor die Turniere starten, veröffentlichen die Buchmacher Listen aller Teilnehmer und die dazugehörigen Gewinnquoten, an denen sich die Favoriten ablesen lassen. Niedrige Quoten stehen dabei für die favorisierten Spieler, während hohe Quoten den Status des Außenseiters anzeigen. Dadurch ist es auch für Einsteiger leicht einen Favoritentipp zu platzieren. Übrigens gibt es, wie bei Casinospielen, Apps auch für Sportwetten. So lässt sich aus der Casino Apps Liste erkennen, welche Anbieter beste Chancen bieten, und dies findet sich gleichermaßen in Sportwetten Apps Listen.


Bild: Golfwetten machen das Golf spielen noch interessanter

Durch Insiderkenntnisse, der Beschäftigung mit Training und Spielerstatistiken, kann man sich natürlich Wissen aneignen und mit den jeweiligen Quoten vergleichen. Denn Fakt ist, dass nicht immer der Favorit am Ende der Turniersieger ist. Grundsätzlich bekommt man die besten Informationen für die eigene Wette, indem man sich Reportagen anschaut sowie Berichte und Spielberichterstattungen liest. So kann man beim Golfen ein erfolgreicher Wetter werden.

Spezielle Golfwetten

Abhängig vom Wettanbieter gibt es in Bezug auf Golfwetten jede Menge Abwechslungsreiches. Es gibt zum Beispiel Wettoptionen wie die doppelte Chance. Dabei geht es darum auf die beiden bestplatzierten Spieler zu setzen und zugleich die Reihenfolge dieser beiden Spieler richtig vorherzusehen. Man kann auch darauf wetten, dass diese beiden Spieler die Plätze 8 und 9 erreichen, wichtig bei dieser Wettart ist, dass den Spielern die richtige Platzierung einzustufen.

Es gibt auch Sonderwetten, die völlig unabhängig von Spielern platziert werden können. Sie fokussieren auf Ereignisse. Man kann zum Beispiel darauf wetten, dass in einem Turnier ein Spieler ein Hole in One schafft oder sogar in welcher Runde der Spieler dies schafft. Wetten kann man auch auf Punkte, wie Siegespunktzahl oder auch die Punktedifferenz zwischen den Erstplatzierten.

 

 

 

Achtung Hinweis!
Onlinecasinos sind erst für Spieler/Spielerinnen erlaubt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Glücksspiel kann in Spielsucht enden. Weitere Infos und Hilfe finden Sie unter BZgA.

 


Diese Webseite enthält von uns ausgewählte, bezahlte Werbung / Anzeigen von Drittanbietern für die Zielgruppe Golf, Golfen, Golfregeln. Sie können über die Anzeigen dieser Anbieter via Verlinkung oder andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail Adresse) überwiegend kostenlos Kontakt aufnehmen. Jeder einzelne Link wurde von uns zum Zeitpunkt der Erstellung sorgfältig geprüft.

© www.golfregeln.de - Dr. Jürgen W. H. Niebuhr